European Latin America Forum

April bis September 2021


In unserem neuen Format – European Latin America Forum (ELAF) – geht es um die längerfristige Auseinandersetzung mit bestimmten Themen, welche die Beziehungen zwischen Europa und Lateinamerika betreffen.

 

Das erste ELAF findet unter dem Namen „Europäische Unternehmen in Lateinamerika – Auf dem Weg zu nachhaltigen Wertschöpfungsketten“ von April bis September statt.

 

Mit unserer ersten Veranstaltung „Schweizer Unternehmen in Lateinamerika – Auf dem Weg zu nachhaltigen Wertschöpfungsketten“ am 08. April 2021, wollen wir das ELAF beginnen.[1] Zwischen dieser ersten Veranstaltung und der Abschlussveranstaltung im September [2] bei der wir hoffen, dass wir sie physisch in Köln durchführen können, werden einzelne Aspekte der behandelten Themen weiter herausgearbeitet, festgehalten und veröffentlicht. So werden beispielsweise Interviews mit Referierenden und Expert*innen durchgeführt und aufgezeichnet, sowie weiteres Audio- und Videomaterial über verschiedene Themenaspekte hier auf unserer Homepage öffentlich zugänglich gemacht. Aus weiteren Nachforschungen sollen im gesamten Forumszeitraum zusätzlich regelmäßige Artikel zu den Themenbereichen des ELAF erscheinen, sodass über die Monate hinweg ein konstanter Informations- und Kommunikationsfluss entstehen kann.

 

Ziel des ELAF ist die kritische Betrachtung aktueller Entwicklungen mit Bezug zu Lateinamerika, die aus politischer, ökonomischer, ökologischer und zivilgesellschaftlicher Perspektive analysiert und diskutiert werden. Referent*innen aus Ökonomie, Ökologie, Politik und Zivilgesellschaft sind für Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops eingeladen. Das Forum bringt interessierte Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen.  



[1] weitere Informationen: siehe Auftaktveranstaltung

[2] genaueres Datum wird noch bekannt gegeben 

 

 

Kontakt: elaf@connosco.de